Webereimuseum

Im neu gestalteten Webereimuseum kann man den Entstehungsprozess von der Faser bis zum fertigen Stoff auf laufenden Maschinen hautnah miterleben und in die Welt der Farben, Materialien und Muster eintauchen. Das traditionsreiche Museum wurde 2012 in das Textile Zentrum Haslach übersiedelt, in dem auch kleinere Betriebe und Werkstätten, Bildungsangebote und textile Sonderausstellungen in einem historischen Fabrikareal untergebracht sind. Das Webereimuseum im Textilen Zentrum Haslach wurde aufgrund seines innovativen Konzepts mit dem Österreichischen Museumspreis 2014 ausgezeichnet.
Die beeindruckenden Exponate veranschaulichen die aufwändigen Verarbeitungsschritte von der Flachsaufbereitung bis zur fertigen Leinwand, sowie die Entwicklung der Handwebstühle bis hin zur Jacquardmaschine. Textile Materialien und Techniken können im wahrsten Sinne des Wortes BEGRIFFEN und mit allen Sinnen erlebt werden. Die Besucher/innen sind eingeladen, ihre eigene Kleidung zu untersuchen, selber Muster zu entwickeln, Interessantes über moderne Materialien zu erfahren und sich mit aktuellen Fragen globalen Wirtschaftens auseinanderzusetzen.
Die Geräte und Maschinen des Museums werden im Rahmen von Führungen vorgeführt und auch für die Herstellung von interessanten Produkten für den Museumsshop genützt. Bei Interesse besteht die Möglichkeit, auch die modernen Maschinen auf der Produktionsebene des Textilen Zentrums Haslach zu besichtigen.

webereimuseum 01
webereimuseum 02
webereimuseum 03
webereimuseum 04
webereimuseum 05
webereimuseum 06
webereimuseum 07
webereimuseum 08
webereimuseum 09
webereimuseum 10
webereimuseum 11
webereimuseum 12
webereimuseum 13
webereimuseum 14
webereimuseum 15
webereimuseum 16
< >

Anschrift:
Stahlmühle 4 | A-4170 Haslach | +43/ (0) 7289 72300 | e-mail: office@textiles-zentrum-haslach.at | www.textiles-zentrum-haslach.at

Aktuelle Öffnungszeiten:

Das Textile Zentrum Haslach ist bis auf Weiteres von Donnerstag bis Sonntag jeweils von 10:00 - 16:00 geöffnet.

Fixe Führung für Einzelbesucher/innen: Do & Fr, 10 Uhr
Führungsdauer: 1,5 Stunden 

Aufgrund der 10 m²-Regel dürfen zurzeit max. 68 Personen gleichzeitig unser Museum besuchen. Es herrscht FFP2-Maskenpflicht, alle Besucher/innen müssen einen Abstand von 2m zueinander einhalten.

Führungen für Gruppen sind jederzeit gegen Voranmeldung möglich. Gruppen über 17 Personen werden bei der Behörde als Veranstaltung gemeldet. Bei Gruppen über 17 Personen gilt die 3G-Regel (geimpft, getestet, oder genesen) und die Registrierungspflicht.




Eintrittspreise:
Erwachsene OHNE Führung: 6,00
Erwachsene MIT Führung: 8,50
Kinder und Jugendliche OHNE Führung (6-18 Jahre): 4,00
Kinder und Jugendliche MIT Führung (6-18 Jahre): 5,50
Gruppenpreis für Erwachsene MIT Führung (ab 15 Personen): 7,90
Gruppenpreis für Kinder und Jugendliche MIT Führung (ab 15 Personen): 4,90

Gruppen unter 10 Personen zahlen eine Pauschale von 85 €.

Unsere Vermittlungsprogramme mit Preisen finden Sie auf der Homepage
vom Textilen Zentrum Haslach. (siehe Link unten)

Neue Eintrittspreise ab 01.01.2022:

Erwachsene OHNE Führung: 6,50
Erwachsene MIT Führung: 8,50
Kinder und Jugendliche OHNE Führung (6-18 Jahre): 4,00
Kinder und Jugendliche MIT Führung (6-18 Jahre): 6,00
Gruppenpreis für Erwachsene MIT Führung (ab 15 Personen): 8,00
Gruppenpreis für Kinder und Jugendliche MIT Führung (ab 15 Personen): 5,60

Gruppen unter 10 Personen zahlen eine Pauschale von 85 €.

english version

In the newly designed Museum of Weaving one can see the process from the fibre to the finished fabric on running machines, and immerse oneself into the world of colours, materials and patterns. The museum had a long tradition, before it was moved in 2012 to the Textile Centre Haslach which also houses small businesses and workshops, educational facilities and special textile exhibitions. The Museum of Weaving has been awarded the Austrian Museum Prize in 2014 for its innovative Concept.
The impressive exhibits illustrate the complex process from preparing the flax to the finished linen as well as the development from hand looms to jacquard loom. Textile materials and techniques can be GRASPED literally and experienced with all senses. Visitors are invited to investigate the materials of their own clothing, to develop patterns, find out interesting things about contemporary material and think about current issues of global economy.
Equipment and machines of the museum are operated in the course of a guided tour. They are also used for producing merchandise for the museum shop. Interested people have an opportunity to see the modern machines on the production floor of the Textile Centre Haslach.

Address: Stahlmühle 4 I A-4170 Haslach I +43/ (0) 7289 72300 I e-mail: office@textiles-zentrum-haslach.at I www.textiles-zentrum-haslach.at

Corona-related opening times:

The Textile Centre Haslach is open again from Thursday to Sunday from 10:00 am to 4:00 pm until further notice. [Nbsp]

Due to the 20 m² rule, a maximum of 34 people are currently allowed to visit our museum at the same time. There is an FFP2 mask requirement, all visitors must keep a distance of 2m from each other.

A   guided tour for individual visitors   will take place from the beginning of June 2021 until further notice   on Thursdays at 11 am  . Registration is required: 07289/72300, office@textiles-zentrum-haslach.at

Guided tours for groups up to a maximum of 34 people are possible if the reservation is made at least one week in advance. Groups of more than 10 people are reported to the authorities as an event. For groups of more than 10 people, the 3G rule (vaccinated, tested, or recovered) and the obligation to register apply.

Entrance Fees:
Adults without guided tour: 6,00 €
Adults with guided tour: 8,50 €
Group price for adults including guided tour (15 participants upwards): 7,90 €
Children and teenagers without guided tour (6-18): 4,00 €
Children and teenagers with guided tour (6-18): 5,50 €
Group price for children and teenagers with guided tour (15 participants upwards): 4,90 €